The GONZO PICTURE

.

Unser Expertenteam aus erfahrenen Spinnerei-Wissenschaftlern, hat sich mit dem GONZO-Grog, wahrhaft auf eine neue Ebene ernsthafter Schicksalsforschung vorgetastet. Die konzentrierte Auseinandersetzung beginnt sich durchzusetzen und damit den Faktor spannender Unterhaltsamkeit durchaus zu intensivieren. Den ersten Teil unserer Arbeit an Bord hat Rich Serra im Bild festgehalten, und der zweite Teil des Abends wurde von Martin Rolshausen in einem Artikel dokumentiert, der hier weiter unten zugänglich ist.

Ich bin zu Zeit noch schwer damit beschäftigt, neben der Navigationspräzisierung unseres weiteren Kurses, ein ausuferndes Essay über Hunter S. Thompson und seinen Wert für die unchristliche Seefahrt zu verfassen, den ich demnächst auch hier vorstellen möchte:
→ Essay über Hunter S. (mit GONZO – Grog geschrieben)

Martin Rolshausens Artikel Der Club des toten Gonzo

Zum Seitenanfang ↑

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.