Goldnixe

Goldnixe

Saarbruecker-Hefte

Nach dem gestrigen 1. Nauwieser Yachtclub, alles war aufgeräumt, nur noch der Ofen glomm ein wenig, entdeckte ich am Bug eine Goldnixe. So gehe ich denn mal wieder davon aus, dass unsere Unternehmung unter einem Guten Stern steht.
Die vorangegangenen Stunden haben wir bei Wein, Pumpernickel, Rollmops, Ölsardienen, Apfelstreusel und dem obligatorischen, auf dem Ofen bereiteten, Ingwer-Fencheltee beisammen gesessen und in die Zukunft geträumt. Von verschiedenen anregenden und zeitweise äußerst witzigen Texten inspiriert, spannen wir das Seemannsgarn, aus dem dann, wenn sich die Wärme um die Bordwand ausbreitet, gemeinsame Aktivitäten gewoben werden wollen. Dabei wird es möglicherweise vor allem darum gehen, rund um das Schiff einladende Räume zu schaffen, die mit Sitzgelegenheiten, Pflanzen und Wasserspielplätzen zum geruhsamen Verweilen locken.
Dazu werden wir noch inspirierte Mitstreiter gewinnen müssen, die dort mitgestalten wollen und dann auch anwesend sind, um das Leben, das sich dort entwickelt geistreich zu inspirieren, mit Gesprächen, handgemacher Musik, Theater, Kunst, Arbeit und eben so etwas wie: Lebens-Forschung und -Bildung.

Dass das Schiff ein Leuchtturm sein soll, der den Menschen entgegen strahlt die sich für solch eine Gestaltung der sie umgebenden Wirklichkeit zusammenfinden wollen, steht so oder so ähnlich auch in einem Artikel in den gerade erschienenen Saarbrücker Heften. Bernd Nixdorf (verwandt mit der Goldnixe?), der diesen Beitrag für das halbjährlich erscheinende Kulturmagazin für das Saarland verfasst hat, brachte die ersten druckfrischen Exemplare mit an Bord. Der Artikel ist in unserem → Pressespiegel zu finden. (Interessierte können natürlich auch das Saarbrücker Heft Nr.108 komplett bestellen. → Saarbrücker Hefte)

.

Zum Seitenanfang ↑

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s