→ Wir quillt hier

Wie sieht eine ernsthafte Renovation unseres Lebensraums wirklich aus?
 biosphärenmodelldorf-KONZEPT vom 1.Mai 2014.
Das Urwaldgasthaus-KONZEPT vom 9.Mai 2014.
Offener Brief: Urwaldgasthaus vom 10.Mai 2014

Die ersten Schritte sind entscheidend für eine Unternehmung.
Ob sie einen wirklich neuen Weg zu beschreiten in der Lage ist oder lediglich eine Rekombination des Überholten in neuem Gewand darstellt, wird oft schon durch den Planungsansatz selbst entschieden.

Die nächsten Schritte für das → BIOSPHÄRENMODELLDORF sind ein mobiler sowie ein stationärer kulinarischer Kulturstützpunkt mit Besucherdialog, nachhaltiger Erlebnisgastronomie, Labor-Büro, Bühne, Bibliothek und Besinnlichkeit. Das Urwaldgasthaus

Fotos: Georg Becker

Es geht um Entwicklung und Vermittlung.
Echte Innovation kann nämlich nur verstanden werden, wenn es auch gelingt, das Verstehen selbst zu erneuern.
Nachhaltigkeit braucht Zeit, Raum und Begegnung. So sieht es auch mit der Entwicklung und Vermittlung nachhaltiger Ideen aus.

Masse statt Klasse ist vielleicht ein ökonomisch sinnvoller Ansatz, aber sicherlich kein nachhaltiger. Wir wirken allmählich und umfassend.


Das A und O ist Anfang und Ende. → α⊕ω :: Α⊕Ω

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s